Cosima von Bonin's

Fondorientierte Ausstattung

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Cosima von Bonin's
Fondorientierte Ausstattung

Hrsg. Elisabeth Fiedler für dieGesellschaft der Freunde der Neuen Galerie, Graz, Text(e) von Dirk Lowtzow

Deutsch, Englisch

2002. 192 Seiten, 147 Abb.

gebunden

23,20 x 26,10 cm

ISBN 978-3-7757-1279-8

Cosima von Bonin, 1962 in Kenia geboren und in Köln lebend, ist »der heiße Tipp in der Kunstszene« (Die Zeit). Seit Anfang der neunziger Jahre war sie in großen Gruppenausstellungen vertreten und hatte in angesehenen Institutionen wichtige Einzelausstellungen. Ihre künstlerische Praxis ist vielseitig: Sie beschränkt sich auf kein Medium, realisiert gleichwertig Bilder, Skulpturen, Installationen, Performances und Filme. Sie fertigt Stoffarbeiten aus diversen Textilien und setzt dabei bewusst Techniken wie Nähen und Sticken ein, die allgemein als feminin gelten. Oft finden von der Künstlerin wertgeschätzte objets trouvés Verwendung, die sie zu neuen, poetischen Arbeiten zusammenfügt. Cosima von Bonin arbeitet mit befreundeten Künstlern zusammen, organisiert größere Gruppenprojekte, die Künstler aus verschiedenen Bereichen zusammenführen, produziert Videos, veranstaltet Feste und tritt als DJ auf. Das von der Künstlerin konzipierte Buch eröffnet Einblicke in das facettenreiche Werk Cosima von Bonins aus der jüngsten Zeit. Ausstellung: Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz 27.10.- 1.12.2002

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen