Constant

New Babylon

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Constant
New Babylon

Text(e) von Constant, Trudy van der Horst, Laura Stamps, Willemijn Stokvis, Mark Wigley, Pascal Gielen, Beiträge von Rem Koolhaas

Englisch

2016. 240 Seiten, 330 Abb.

gebunden

29,20 x 30,00 cm

ISBN 978-3-7757-4134-7

Faszinierende Utopie der Stadt im Wandel

Eine offene Stadt ohne Grenzen, die sich in alle Richtungen auszudehnen vermag, um ihren Bewohnern eine ebenso freie wie flexible Entfaltung zu erlauben. Diese faszinierende Utopie eines architektonischen und lebensweltlichen Wachsens bildete den Ausgangspunkt für Constants (1920–2005) lebensumspannendem Projekt: New Babylon. Der niederländische Maler und Mitbegründer der Künstlergruppe COBRA arbeitete zwischen 1956 und 1974 an zahlreichen Modellen, Gemälden, Zeichnungen und Collagen, um seine Vision der nomadischen Stadt der Zukunft darzustellen. Der Katalog betrachtet nicht nur die architektonischen Aspekte, sondern erfasst diese als das Gesamtwerk eines Künstlers. Neben seinen Modellen, Zeichnungen und Collagen wird auch den Entwürfen ein wichtiger Platz eingeräumt, um den künstlerischen Schaffensprozess nachzuzeichnen. Damit gewährt der Band einen tiefgreifenden Einblick, nicht nur in eine utopische Stadtplanung, sondern vielmehr in eine spezielle Art des Denkens und Imaginierens.

Ausstellung: Gemeentemuseum, Den Haag, 28.5.–25.9.2016

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen