Caro Niederer

Leben mit Kunst

€ 35,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Caro Niederer
Leben mit Kunst

Hrsg. Roland Wäspe, Text(e) von Roland Wäspe, Jonathan Watkins

Deutsch, Englisch

2004. 160 Seiten, 75 Abb.

gebunden

22,90 x 27,60 cm

ISBN 978-3-7757-1548-5

Caro Niederer (*1963 in Zürich) gehört zu den spannendsten zeitgenössischen Malerinnen. Bekannt wurde sie durch kleinformatige und stark farbige, figurative Ölbilder, die sie auf der Grundlage von Postkarten entwickelte. Seit 1994 hält die Künstlerin zudem fotografisch die Wohn- und Gebrauchssituation fest, in die ihre Werke nach dem Verkauf gehängt werden. In China ließ sie nach ihren Vorlagen seidene Wandteppiche knüpfen, so etwa eine Umsetzung von Ingres' Baigneuse de Valpinçon von 1808, und löst damit beim Betrachter des Großfotos des Interieurs, in dem der Gobelin des Rückenakts heute hängt, wahre Bedeutungskaskaden aus. Mit der Hinwendung zu großformatigen Gemälden ab 1997 verbindet Caro Niederer den weitgehenden Verzicht auf Farbigkeit; es entstehen Ölgemälde in dichten Sepiatönen. Der vorliegende Band zeigt erstmals auch eine Auswahl von Fotografien, auf deren Grundlage die Künstlerin ihre Ölgemälde entwickelt. Die Aufnahmen zeigen idyllisch anmutende Urlaubsszenerien, die von Strandbildern über Gebirgsszenen bis hin zu exotischen Pagodenmotiven reichen. Ausstellungen: Kunstverein St. Gallen Kunstmuseum 10.12.2004-13.2.2005 · Ikon Gallery, Birmingham 9.4.-5.6.2005 · Museum Haus Lange, Krefeld 2006

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen