Bill Jacobson

when is a place

ca. € 48,00

Erscheint im Februar 2023

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Bill Jacobson
when is a place

Text(e) von Wayne Koestenbaum, Gestaltung von Miko McGinty

Englisch

2023. 96 Seiten,

Hardcover

33,00 x 30,50 cm

ISBN 978-3-7757-5325-8

Unsicherheiten

Bill Jacobsons Fotografien suggerieren Ungewissheit. when is a place zieht unsere Sehgewohnheiten in Zweifel und wirft Fragen nach unserem existenziellen Platz in der Welt auf. Sein nicht fokussiertes Objektiv, der ausgeblichene Himmel, tiefe Schwarztöne und ungewöhnliche Grauwerte hinterfragen die traditionelle fotografische Praxis. Ferne Landschaften werden von diffusen Horizontlinien dramatisch durchschnitten. Subtile Kurven verschwommener menschlicher Körper und unscharfe vertikale Elemente, die an Architektur erinnern, prägen die Bildkomposition. Seine großformatigen Silbergelatine-Handabzüge werden von ihm in einer traditionellen Schwarz-Weiß-Dunkelkammer entwickelt. Die zwischen 2018 und 2020 entstandenen Fotografien wurden in Virginia, Südfrankreich, Upstate New York und in einem Studio in New York City aufgenommen.

BILL JACOBSON (*1955, Norwich |Connecticut) fotografiert seit fast 50 Jahren. Während seine methodische Herangehensweise variiert, sind wiederkehrende Motive die Unwägbarkeiten der Wahrnehmung und der subtile Dialog zwischen Abwesenheit und Präsenz. Seine Bilder sind u.a. Teil der Sammlungen des Guggenheim Museum, des Whitney Museum, und des Metropolitan Museum of Art. Jacobson lebt und arbeitet in New York.

Ihr Merkzettel

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen