Bilder, die noch fehlten

Zeitgenössische Fotografie

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Bilder, die noch fehlten
Zeitgenössische Fotografie

Hrsg. Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden, Deutsche Behindertenhilfe - Aktion Mensch e.V., Text(e) von Klaus Honnef, Heike Zirden, Gabriele Honnef-Harling, Günther Heinrich, Evgen Bavcar

Deutsch

2000. 144 Seiten, 74 Abb.

Broschur

24,00 x 29,80 cm

ISBN 978-3-7757-0978-1

Das Bild behinderter Menschen in der Öffentlichkeit ist weitgehend von Klischees geprägt. Mitleid bestimmt häufig den Blick auf sie, in der allgemeinen Vorstellung vom »Bild des Menschen« finden sie nur einen Platz am Rande, und ihre periphere Stellung wird noch in dem Maße zementiert, wie Werbung und Medien ein Schönheitsideal nach ästhetischer Maßgabe der Kosmetik propagieren. Dieser Band dokumentiert ein ungewöhnliches Fotoprojekt, kuratiert von Klaus Honnef und Gabriele Honnef-Harling, das eine andere Sicht auf körperlich, geistig oder seelisch behinderte Menschen entwirft. Eingeladen wurden Fotografinnen und Fotografen, auch aus dem Bereich der Werbe- und Modefotografie, die - vermeintlich oder tatsächlich - einem Gegenbild verhaftet sind, sowie Künstlerinnen und Künstler, die sich mit den Problemen Behinderter bislang nicht oder nur en passant beschäftigt haben. Bilder renommierter Fotografen, die selbst behindert sind, stärken den neuen Blick auf die verschiedensten Aspekte der Begegnung und des Zusammenlebens von Nicht- Behinderten und behinderten Menschen. Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Michael Bause, Evgen Bavcar, Sibylle Bergemann, Rasso Bruckert, Anton Corbijn, Uwe Düttmann, Hans Hansen, Andreas Horlitz, Daniel Josefsohn, Nick Knight, Herlinde Koelbl, Olaf Martens, Floris M. Neusüss, André Rival, Olaf Schlote, Marily Stroux, Wolfgang Zurborn

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen