News

Berlin Stories - eine Bibliothek der Hauptstadtblicke

Berlin Stories 6: Jason McGlade. Walking the Dog

Berlin Stories 6: Jason McGlade. Walking the Dog

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4540-6
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Berlin Stories 5: Michael Schulz. @berlinstagram

Berlin Stories 5: Michael Schulz. @berlinstagram

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4539-0
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Berlin Stories 4: Annette Hauschild. Last Days of Disco

Berlin Stories 4: Annette Hauschild. Last Days of Disco

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4461-4
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Berlin Stories 3: Ralph Mecke. Naked Jungle

Berlin Stories 3: Ralph Mecke. Naked Jungle

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4460-7
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Berlin Stories 2: Ed Broner. Vagabondage Diary

Berlin Stories 2: Ed Broner. Vagabondage Diary

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4419-5
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Berlin Stories 1: Ama Split & Riky Kiwy: Hundekopf. Die Berliner Ringbahn

Berlin Stories 1: Ama Split & Riky Kiwy: Hundekopf. Die Berliner Ringbahn

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4418-8
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Am 23. Mai 2019 feiern wir die neuen Bände - feiern Sie mit! 

Bilder, die nur in Berlin entstehen können: Eine Fotobuchreihe über und aus Berlin, der Stadt der Kunst und eines neuen Lebensgefühls.

Book Launch und Party

23. Mai 2019, 20:30 Uhr
131 Chausseestraße
Chausseestraße 131a, 10115 Berlin 

»Als Hommage an die Hauptstadt und deren Fotografen versammelt die Reihe visuelle Essays über und aus der Metropole.« Monopol

Von klassischer Street Photography über persönliche Skizzen bis zur inszenierten Porträtserie kommen alle Genres der Fotografie vor.

Band 6 versammelt Fotografien des britischen Fotografen Jason McGlade. Er arbeitet für Medien wie Hekmak, Tank, Intersection und das Sunday Times Style Magazine, launchte sein eigenes Magazin in Form einer Frisbee-Scheibe, und organisiert noch dazu Frisbee-Events. Immer dabei: sein australischer Cattle Dog Ozzy, mit dem der Wahl-Berliner die Stadt erkundet und auf Biker, Skater, Slacker trifft. 

Michael Schulz steckt hinter einem der populärsten deutschen Instagram-Accounts: @berlinstagram. Ihn interessieren die Formen, Farben und Strukturen der Hauptstadt, skurrile Ecken und gleißendes Licht. Für Band 5 hat er sein Archiv geöffnet und neben einer Auswahl seiner Lieblingsfotos auch bisher unveröffentliches Material herausgesucht.

Die Ostkreuz-Fotografin Annette Hauschild ist eine Geschichtenerzählerin, eine, die nahe herangeht, sich auf die Menschen einlässt, Orte findet, die sie und den Betrachter mit ihr in den Bann ziehen, Band 4 versammelt drei Schwarz-Weiß-Serien, die das alte und neue West-Berlin thematisieren.    

Dunkel und mysteriös und von einer eigentümlichen Energie sind die Bilder des Mode- und Porträtfotografen Ralph Mecke: Vertraute Orte werden durch seinen Blick zu neuen Räumen, die sich der Fantasie öffnen, und dienen als Kulisse für das Who's Who der Berliner Kulturszene.

Band 2 stürzt sich ins pralle Leben, dem Nachtleben des Ed Broner, der hier eine Art Tagebuch als Fotoalbum vorlegt. Ein zynischer, atmosphärisch betörender Kommentar zur Vergnügungssucht und –lust, zur Inszenierung von Luxuslabels und einer detailverliebten Selfie-Kultur.

Ama Split und Riky Kiwy eröffnen die Reihe mit einer Fahrt mit der Ringbahn, die in der Form eines Hundekopfs das Zentrum Berlins umfährt. An jeder Station schoss das Fotografenpaar je einen Film à 36 Aufnahmen, immer auf der Suche nach Schlüsselmomenten für die Umgebung der Haltestellen.

 

Fotostrecke

Pressestimmen

»... eine poetische Hommage an den ganz normalen Berliner Alltag.« – Berliner Zeitung 

»Wer das Coffeetable-Büchlein über die Berliner Ringbahn kauft, bekommt, was das Cover verspricht: jede Mange ironische Grazie und neusachliche Harmonie.« – Die Welt

»... an intimate glimpse of Berlin's hedonistic nightlife" – Wallpaper Magazine

6. Mai 2019

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen