Berlin - Tokyo/Tokyo - Berlin

Die Kunst zweier Städte

€ 35,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Berlin - Tokyo/Tokyo - Berlin
Die Kunst zweier Städte

Hrsg. Angela Schneider, Gabriele Knapstein, David Elliott, Mami Kataoka, Text(e) von Jaqueline Berndt, David Elliott, Terunoba Fujimori, Michael Haerdter, Irmela Hijiya-Kirschnereit, Roland März, Tsutomu Mizusawa u.a.

Deutsch

2006. 352 Seiten, 349 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

23,00 x 30,20 cm

ISBN 978-3-7757-1804-2

Der reich bebilderte Band Berlin – Tokyo/Tokyo – Berlin stellt erstmals den künstlerischen Kontakt zwischen den beiden Metropolen vor, der mit der Begeisterung Berliner Künstler für die »exotische« japanische Kunst beginnt. Über die Ausstellung der Berliner Galerie DER STURM 1914 in Tokyo, dem Berliner Dada und der davon inspirierten japanischen Gruppe Mavo, die Fotografie der 1920er Jahre und das Bauhaus vertieften sich diese Beziehungen weiter. Nach dem Rekurs auf das Nationale in den dreißiger und vierziger Jahren zeigte sich ein neuer Anfang in den Happenings der Fluxus-Bewegungen. In den 1980er und 1990er Jahren lassen sich Parallelen in der Installationskunst und Fotografie beider Städte nachweisen. Nicht zuletzt thematisiert die Publikation auch die zeitgenössische Kunst und dokumentiert deren spektakuläre Inszenierung durch Stararchitekt Toyo Ito im Rahmen der Berliner Ausstellung.

Ausstellung: Neue Nationalgalerie, Berlin 7.6.–3.10.2006

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen