Basim Magdy. Would a Firefly Fear the Fire that Burns in Its Heart?

Artist of the Year 2016

Basim Magdy. Would a Firefly Fear the Fire that Burns in Its Heart?
Artist of the Year 2016

Hrsg. Deutsche Bank, Text(e) von Regine Basha, Lauren Cornell, Britta Färber, Friedhelm Hütte, Omar Kholeif, Gestaltung von Kerstin Riedel

Deutsch, Englisch

2016. 201 Seiten, 402 Abb.

gebunden

28,60 x 28,70 cm

ISBN 978-3-7757-4128-6

Erster Überblick über das Schaffen Basim Magdys

Basim Magdy (*1977 in Assiut, Ägypten) – »Künstler des Jahres« 2016 der Deutschen Bank – war mit seinem vielfältigem Werk bereits an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen beteiligt. Hierzu zählen unter anderem die Biennalen in Schardscha und Istanbul 2013 und die Biennale von Montreal 2014, aber auch die Ausstellungen Welcome to the Jungle im KW Institute for Contemporary Art, Berlin, und Ocean of Images. New Photography 2015 im MoMA, New York.

Im Mittelpunkt seiner Filme, Fotografien oder Zeichnungen stehen Strukturen des Sehens, Erinnerns und Archivierens. Häufig lassen die Werke an surreale Erzählungen voll abgründigen Humors denken. Mit in ihrer Farbigkeit psychedelisch anmutenden Bildern und Montagen hinterfragt Magdy kollektive Utopien und formuliert Zweifel an Dogmen und Ideologien. Zugleich appelliert er an die Imaginationskraft des Betrachters und lässt alternative Realitäten und gesellschaftliche Entwürfe aufscheinen.

Ausstellung: Deutsche Bank KunstHalle, Berlin 29.4.–3.7.2016

Diese Seite weiterempfehlen