Arnulf Rainer

SchriftenSelbstzeugnisse und ausgewählte Interviews

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Arnulf Rainer
SchriftenSelbstzeugnisse und ausgewählte Interviews

Von Arnulf Rainer, Hrsg. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München, Gestaltung von Büro Sieveking

Deutsch

2010. 360 Seiten, 42 Abb.

gebunden

18,20 x 23,10 cm

ISBN 978-3-7757-2746-4

Die zentralen Werke und Texte des international berühmtesten österreichischen Malers

Das Schaffen des österreichischen Künstlers Arnulf Rainer (*1929 in Wien) entfaltet sich seit den 1950er-Jahren in dialektischer Spannkraft zwischen den Polen eines ruhigen, meditativen Farbauftrags und einer körperlichen-kraftvollen Expressivität, die sekundenschnellen Ausdrucksakten entspringt. Die Bilder zeugen von einer radikalen Selbstbefragung und der rückhaltlosen Analyse dessen, was Malerei ist.

Aus Anlass seines 80. Geburtstages präsentiert das Katalogbuch eine konzentrierte Werkschau. Es entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler und zeigt ausschließlich Werke, die er für sich privat zurückgehalten hat – eine Essenz seines Gesamtwerkes. Der begleitende Textband bietet die gesammelten Schriften des Künstlers. Die pointierten Stellungnahmen verschmelzen sachliche Information mit zündenden Formulierungen und wirken so verkrusteten Wahrnehmungsweisen entgegen.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen