Aram Dikiciyan

Scheinzeit

Aram Dikiciyan
Scheinzeit

Hrsg. Nadine Barth, Text(e) von Matthias Harder, Aram Dikiciyan, Gestaltung von Julia Wagner, grafikanstalt

Englisch

2020. 96 Seiten, 92 Abb.

gebunden

23,50 x 31,50 cm

ISBN 978-3-7757-4777-6

Klassische Schönheit

Schwarz und Weiß und analog waren die Anfänge der Fotografie. Heute sind sie die bewusste Entscheidung eines Fotografen, bei dem Kamera, Auge und Hand eine einzigartige Symbiose bilden. Aram Dikiciyans Aufnahmen entstehen aus dem Zusammenspiel des ausgewählten, extrem lichtempfindlichen Filmmaterials, der vielschichtigen Motivwahl seines fein abgestimmten Blicks sowie der perfekt eingeübten Entwicklung. Alles wirkt zusammen, um einen unnachahmlichen Bildkosmos zu erzeugen: Die Aufnahmen wandeln am Rande der Überbelichtung, um in körnigem Schwarz-Weiß eine fragile, zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion schwebende Welt einzufangen. Dieser Bildband führt die Meisterwerke aus den letzten zehn Jahren zusammen und zeigt sie in einer herrlichen Schau: Gekonntes Handwerk wird zur Augenweide.

ARAM DIKICIYAN (*1974, Berlin) machte sich früh einen Namen als Fotograf in der Skaterszene. Mit seinen Arbeiten für Werbung und renommierte Magazine wurde er international bekannt. Seit 2004 lebt und arbeitet Dikiciyan in Tokio.

Ihr Merkzettel

Ihr Warenkorb ist leer

Unsere Empfehlung

Erwin Olaf

Erwin Olaf
Unheimlich schön

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4879-7
» Mehr Informationen

€ 40,00Jetzt kaufen

Donald Graham

Donald Graham
One of a Kind

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4691-5
» Mehr Informationen

€ 60,00Jetzt kaufen

Schule des Augenblicks

Schule des Augenblicks
Fotografien von Talbot bis Ruff

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4861-2
» Mehr Informationen

€ 34,00Jetzt kaufen

Diese Seite weiterempfehlen