Annette Streyl

Idols

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Annette Streyl
Idols

Hrsg. Alexander Sairally, Gestaltung von claasbooks.de, Text(e) von Dagrun Hintze, Harald Falckenberg, Alexander Sairally, Petra Roettig, Sabrina van der Ley

Deutsch, Englisch

2010. 112 Seiten, 92 Abb.

Halbleinen

21,60 x 29,20 cm

ISBN 978-3-7757-2619-1

Annette Streyls Arbeiten hinterfragen die Bedeutung und Struktur von Architektur

Die gelernte Steinbildhauerin und ehemalige Meisterschülerin Franz Erhard Walthers an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, Annette Streyl (*1968 in Münster), hat in den vergangenen Jahren ein beachtliches und vielfach ausgestelltes Werk geschaffen. Streyls Arbeiten kreisen um die Erfahrungswelt des Alltäglichen, um die von Menschen erschaffene und gestaltete Umwelt. Sie ist eine Spurensucherin, die die Architektur und die sie schmückenden Bildwerke liest und entzaubert. Seit Mitte der 1990er-Jahre setzt sich Streyl in ihrer künstlerischen Arbeit mit den Themen Architektur und Raum auseinander. Insbesondere die Bedeutungsebenen und -strukturen von Architektur thematisiert sie in ihren Rauminstallationen und Sandsteinskulpturen. Die machtvolle emblematische Bildwirkung und -sprache der Architektur wird in Streyls Werk sichtbar und nachvollziehbar.

Ausstellung: LEVY Galerie, Hamburg 12.1.–17.2.2010

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen