Andrea Fraser

Andrea Fraser

Hrsg. Museum der Moderne Salzburg, Sabine Breitwieser, Text(e) von Sabine Breitwieser, Andrea Fraser, Sven Lütticken, Shannon Jackson

Deutsch

2015. 320 Seiten, 327 Abb.

Broschur

24,10 x 28,00 cm

ISBN 978-3-7757-4014-2

Verlockend zweideutig: die Arbeiten der Wolfgang-Hahn-Preisträgerin in einem einzigartigen Überblickswerk

Kontrovers, provokativ und zugleich ergreifend humorvoll. Andrea Fraser (*1965 in Billings, Montana) zählt zu den einflussreichsten und wegweisenden Künstlerinnen ihrer Generation und fesselt seit über 30 Jahren ihr Publikum. Ihr Einsatz von Medien ist vielseitig: Druckgrafik, Fotografie, Installation und Performance gehören ebenso dazu wie Text- und Videoarbeiten. Darin formuliert und aktualisiert sie immer die eine Frage, was wir alle von der Kunst wollen: Mit welchen Motivationen gestaltet sie Fraser, betrachten wir sie oder vertreibt sie der Kunstmarkt?

Der reich bebilderte Katalog erlaubt es zum ersten Mal, der Künstlerin von ihren Anfängen bis zu ihren aktuellen Werken zu folgen. Er präsentiert die frühenFour Posters (1984) ebenso wie ihre berühmt gewordenen PerformancesMuseum Highlights (1989),Inaugural Speech (1997) undOfficial Welcome (2001/2003) und verbindet diese mit ihren neuesten Videoarbeiten.

Ausstellung: Museum der Moderne Salzburg, 21.3.–5.7.2015

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen