Anda Rottenberg

From Poland with Love. Letters to Harald Szeemann

ca. € 30,00

Erscheint im November 2019

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Anda Rottenberg
From Poland with Love. Letters to Harald Szeemann

Hrsg. Art Stations Foundation CH, Muzeum Susch, Text(e) von Anda Rottenberg, Gestaltung von Marie Lusa

Englisch

2019. 208 Seiten, 100 Abb.

Steifbroschur

16,00 x 22,00 cm

ISBN 978-3-7757-4536-9

Anda Rottenberg (*1944) ist eine polnische Kunsthistorikerin, Kunstkritikerin und Autorin. Im Jahr 2000 arbeitete sie als Direktorin der Zacheta National Gallery of Art in Warschau mit dem Kurator Harald Szeeman (1933–2005) an einer Ausstellung, die Maurizio Cattelans La Nona Ora (Die neunte Stunde) in den Mittelpunkt stellte. Diese Ausstellung führte zu einem öffentlichen Skandal und letztendlich zu ihrem Rücktritt von der Direktorenstelle. In einer Reihe von fiktionalen Briefen an den verstorbenen Harald Szeeman nimmt Anda Rottenberg den Leser auf eine sehr persönliche Reise mit: sie teilt ihre Sicht sowohl auf die Kunstproduktion als auch auf die Kunstgeschichte und hinterfragt durch Anekdoten und Ergänzungen von politischen Hintergründen die Position von Künstlerinnern im östlichen und westlichen Kunstkanon und regt so zu individuellen Interpretationen an. Neben den Briefen beinhaltet der Band einen visuellen Essay, der unter anderen Installationsaufnahmen aus der Zacheta National Gallery und Werke aus der Sammlung Grazyna Kulczyk zeigt.

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen