Amerikanische Kunst des 20. Jahrhunderts

€ 49,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Amerikanische Kunst des 20. Jahrhunderts

Hrsg. Pinakothek der Moderne/Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München, Text(e) von Corinna Thierolf

Deutsch

2001. 512 Seiten, 374 Abb.

Leinen mit Schutzumschlag

21,60 x 25,70 cm

ISBN 978-3-7757-9010-9

Abstrakter Expressionismus, Action Painting, Neo-Dada, Pop Art, Minimal Art, Land Art bezeichnen nur einige der avantgardistischen Kunstrichtungen der letzten fünf Jahrzehnte. Sie alle haben ihren Ursprung in den USA, wo nach dem Zweiten Weltkrieg eine kraftvolle, von Europa weitgehend unabhängige Kunstszene entstand, deren Wirkung bis heute anhält. 27 amerikanische Künstler, Wegbereiter und Vertreter dieser Stilrichtungen, werden hier vorgestellt. Mit rund 50 Arbeiten aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts besitzt die Pinakothek der Moderne in München eine der bedeutendsten Sammlungen amerikanischer Kunst in Deutschland. Die Werke werden in diesem Band ausführlich beschrieben und sowohl im Kontext des jeweiligen Oeuvres wie auch in dessen Beziehung zu anderen Künstlern und Kunstkonzepten beleuchtet. Die Autorin Corinna Thierolf hat nach intensiven Recherchen die Zusammenhänge, in denen die Künstler gearbeitet haben, analysiert. Ihre sorgfältigen Beschreibungen der einzelnen Werke machen das dichte Geflecht der Grundlagen, die zur Entstehung eines Werkes führen, anschaulich. Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Carl Andre, Ida Applebroog, John Cage, Alexander Calder, Dan Flavin, Jasper Johns, Donald Judd, Willem de Kooning, Sol LeWitt, Walter De Maria, Robert Motherwell, Robert Rauschenberg, Richard Serra, Frank Stella, Richard Tuttle, Cy Twombly, Andy Warhol

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen