Alvar & Aino Aalto. Design

Collection Bischofsberger

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Alvar & Aino Aalto. Design
Collection Bischofsberger

Hrsg. Thomas Kellein, Text(e) von Björn Egging, Thomas Kellein

Deutsch, Englisch

2005. 224 Seiten, 159 Abb.

gebunden

17,60 x 24,70 cm

ISBN 978-3-7757-1597-3

Hugo Alvar Henrik Aalto (1898-1976), der bedeutendste finnische Architekt des 20. Jahrhunderts, gilt zugleich als einer der größten modernen Möbelbauer und Entwerfer. Sein Stuhl Paimio mit den typischen gebogenen Holzelementen gehört neben vergleichbaren Sitzgelegenheiten von Marcel Breuer, Ludwig Mies van der Rohe oder Charles Eames zu den Designinkunabeln des 20. Jahrhunderts. Aaltos zur Wohnwelt entwickeltes System aus geschwungenen Hockern, Stühlen, Sesseln und Teewagen mit großen Rädern fanden als Musterbeispiele bereits 1938 Eingang in das New Yorker Museum of Modern Art. Zusammen mit seiner ersten Ehefrau Aino Marsio (1894-1949) entwarf er parallel dazu organisch-florale Formen aus Glas. Die legendäre für das gleichnamige Hotel entstandene Savoy-Vase von 1936 oder die zur »Aalto-Blume« zusammenstellbare Gruppe von Schalen sind häufig mit Skulpturen und Bildern der Klassischen Moderne verglichen worden. Die umfassende Publikation stellt die wegweisenden Möbel, Gläser und Leuchten von Alvar und Aino Aalto anhand einer Vielzahl von Fotografien, Gemälden, Zeichnungen und Skizzen vor. Ausstellung: Kunsthalle Bielefeld 28.11.2004-27.2.2005

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen