Altdeutsche und altniederländische Malerei

Alte Pinakothek

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Altdeutsche und altniederländische Malerei
Alte Pinakothek

Hrsg. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München, Text(e) von Martin Schawe, Vorwort von Reinhold Baumstark

Deutsch

2006. 392 Seiten, 328 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

17,90 x 22,90 cm

ISBN 978-3-7757-1842-4

Der weltweit größte Bestand altdeutscher Malerei und eine erlesene Abteilung altniederländischer Werke sind in der Alten Pinakothek in München zu finden. Altdorfers Alexanderschlacht, Dürers Selbstbildnis im Pelzrock und die Vier Apostel, Rogier van der Weydens Columbaaltar oder Hans Memlings Sieben Freuden Mariens sind die zentralen Gemälde einer Sammlung, die in ihrem Kernbestand auf eine Tradition von nahezu 500 Jahren zurückblicken kann.

Der Band bildet den Auftakt zu einer fünfbändigen Katalogreihe, die den gesamten ausgestellten Bestand der Alten Pinakothek von mehr als 700 Gemälden vorstellt. Alle Gemälde werden farbig abgebildet und durch allgemeinverständliche Texte erläutert. Zahlreiche Detailaufnahmen erschließen die Schönheit der Bilder und den tiefen Ernst einer vergangenen Welt, in der sie entstanden. Jeder Band wird von einem Beitrag über die Entstehung der jeweiligen Sammlung begleitet.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen