Alex Katz

Erfundene Symbole

€ 19,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Alex Katz
Erfundene Symbole

Hrsg. Rolf Lauter

Reihe: Positionen zur Gegenwartskunst

Deutsch, Englisch

1997. 152 Seiten, 76 Abb.

Broschur

15,50 x 22,90 cm

ISBN 978-3-89322-875-1

Alex Katz, 1927 in New York geboren, begann 1957 mit dem für ihn bis heute wichtigsten Thema: der Porträtmalerei. Bis zum Ende der achtziger Jahre waren seine Arbeiten vor allem in amerikanischen Sammlungen vertreten, später folgten Ausstellungen in europäischen Galerien und Museen. Unter dem Titel »Erfundene Symbole« werden erstmals die bisher unveröffentlichten autobiografischen Notizen von Alex Katz in deutscher und amerikanischer Sprache vorgelegt. Das Buch gibt Einblick in das Leben und die Entwicklung eines Künstlers, der mit seinen Porträts und Figurenbildern eine charakteristische Bildsprache gefunden hat und zu den wichtigsten Malern Amerikas zählt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen