A Friendly Alien

Ein Kunsthaus für Graz

€ 32,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

A Friendly Alien
Ein Kunsthaus für Graz

Hrsg. Kunsthaus Graz AG, Dieter Bogner, Vorwort von Cedric Price, Text(e) von Dieter Bogner, Peter Cook, Colin Fournier, Peter Pakesch, Christine Frisinghelli, Helmut Strobl

Deutsch, Englisch

2004. 252 Seiten, 194 Abb.

Klappenbroschur

22,00 x 26,00 cm

ISBN 978-3-7757-1350-4

Die Stadt Graz ermöglichte im Rahmen von Graz 2003. Kulturhauptstadt Europas den beiden Londoner Architekten Peter Cook und Colin Fournier, ein visionäres Konzept in gebaute Realität umzusetzen: das Kunsthaus Graz, ein neuer und einzigartiger Ausstellungsort für internationale Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Mit diesem radikalen Architekturprojekt erhält die Stadt ein futuristisch anmutendes Gebäude, das den psychologischen sowie funktionellen Anforderungen einer besucherorientierten internationalen Kunsthalle in höchstem Maße entgegenkommt. Die ungewöhnlichen biomorphen Formen des Friendly Alien stehen in einem spannenden Dialog mit dem historischen Stadtbild, vor allem mit dem jahrhundertealten Grazer Wahrzeichen, dem kubischen Uhrturm hoch oben auf dem Schlossberg. Die vorliegende Dokumentation vermittelt die Entwicklung des Friendly Alien von einem utopischen Konzept zu einem hoch komplexen Funktionskörper. Das reichhaltige Bildmaterial mit hervorragenden Computersimulationen erschließt das urbane Umfeld und dessen Geschichte, zeigt die architektonischen Besonderheiten des Bauwerks und durchleuchtet mit einem »Röntgenblick« das komplexe Aderwerk statischer und technischer Versorgungseinrichtungen der »Skin«, des Lebensnervs des Friendly Alien.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen