Was kostet Kunst + Was ist gute Kunst

Was kostet Kunst + Was ist gute Kunst

Hrsg. Wolfram Völcker

Deutsch

2011. 420 Seiten, 89 Abb.

16,80 x 24,00 cm
Broschur

ISBN 978-3-7757-2834-8

Auch als Set erhältlich: Die beiden kompetenten und unterhaltsamen Ratgeber zum Kunstmarkt

Kunst ist käuflich

Auf dem Kunstmarkt wurden und werden Rekordpreise und substanzielle Gewinne erzielt. Doch wer mitspielen will, muss sich auskennen: Was unterscheidet den englischen vom holländischen Auktionstypus? Was den Vintage vom Period, Modern oder Estate Print? Dirk Boll, Geschäftsführer von Christie’s in Zürich, erläutert diese und andere Fachbegriffe, während er uns Einblick in den sich rasant verändernden Kunstmarkt gibt: Die sich verstärkende Symbiose zwischen Auktionshäusern und Kunsthandel, die Strategien der großen Häuser, das Erkennen und Schaffen von Trends, die Profile der einzelnen Kunstmessen, vielversprechende neue Sammelgebiete und die zukünftige Entwicklung des Kunstmarktes sind nur einige der reizvollen Themen, die der Fachmann in konzisen Kapiteln kenntnisreich und humorvoll umreißt. Der studierte Jurist beleuchtet zudem die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Kunsterwerbs ebenso kompetent wie das schwierige Gebiet der Raubkunst und Restitutionsverfahren.

Was kostet Kunst?

Was ist ein Original, was ist ein Unikat und was ist ein Kunstwerk? Welche Auswirkungen haben Erhaltungszustand, Herkunft und Geschichte eines Kunstwerks auf dessen Wert Mit welchen Qualitätsmaßstäben und Kriterien kann man ein Werk beurteilen?
Diesen und vielen weiteren Fragen rund um das Thema »Was kostet Kunst?« widmen sich herausragende Fachautoren, die unter juristischen, restauratorischen und kunsthistorischen Gesichtspunkten beleuchten, wie sich ein Kunstwerk einordnen und schätzen lässt.
Sie erläutern, wie bedeutsam die Stellung eines Künstlers in der Geschichte sowie die Einordnung seines Werkes in sein künstlerisches Œuvre ist. Hilfreiche Informationen, wie man den richtigen Marktpreis findet und sich im Dschungel von Preisdatenbanken orientieren kann, machen den Sammelband zu einem kompetenten Ratgeber für Sammler und Kunstinteressierte, aber auch für Künstler, Galerien, Auktionshäuser und alle am Kunstmarkt Beteiligten.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Dr. Wolfram VölckerInterview

»Mein Handbuch funktioniert wie ein Scheinwerfer.« Die Kunstjournalistin Claudia Herstatt im Gespräch mit Dr. Wolfram Völcker. Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen