Thomas Hoeffgen

African Arenas

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Thomas Hoeffgen
African Arenas

Hrsg. Nadine Barth, Text(e) von Nadine Barth, Ian Hawkey, Thomas Hoeffgen, Gestaltung von Julia Wagner

Deutsch, Englisch

2010. 144 Seiten, 81 Abb.

gebunden

30,60 x 23,30 cm

ISBN 978-3-7757-2668-9

Die Begeisterung und die Leidenschaft, mit der in Afrika Fußball gespielt wird, übertragen sich unweigerlich auf den Zuschauer. Dem international erfolgreichen Mode- und Werbefotografen Thomas Hoeffgen (*1968 in Kiel) ergeht es nicht anders, als er 1999 für eine Fußballstory nach Nigeria fliegt. Das Thema lässt ihn nicht mehr los, und im Laufe der Jahre entstehen ungewöhnliche, direkte Fotografien von Spielern und Zuschauern in Nigeria, Namibia, Botswana, Sambia, Malawi und Südafrika. Hoeffgens Bilder nehmen uns mit auf die typischen improvisierten Sandbolzplätze des Kontinents mit zwei Holzpflöcken als Tor, aber auch in die Betonarenen der Städte mit ihren Flutlichtern und Tribünen. Bemerkenswert unverstellte Aufnahmen entstehen, weil man dem Mann mit der Kamera keinerlei Beachtung schenkt – hier zählt allein das Spiel.

Ausstellungen: Auswärtiges Amt, Berlin 30.4.–2.6.2010 | Deutsche Akademie für Fußball-Kultur, Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Nürnberg 5.6.–18.7.2010

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Kunstlexikon

Fotografie

Lange Zeit war ihr Kunstcharakter umstritten, erst seit einigen Jahren wird Fotografie als vollwertige Kunstform zunehmend akzeptiert.

Diese Seite weiterempfehlen