The Sense of Movement

When Artists Travel

The Sense of Movement
When Artists Travel

Gestaltung von Dorten, Text(e) von Thomas Girst, Marc Spiegler, Ursula Ströbele, Lawrence Weschler, Hrsg. BMW Group Munich, András Szántó

Englisch

2015. 200 Seiten, 90 Abb.

Softcover

18,00 x 24,00 cm

ISBN 978-3-7757-4065-4

Kunst und Künstler in Bewegung

The Sense of Movement: When Artists Travel ist eine reich bebilderte Zusammenstellung über Kunst und Künstler in Bewegung. Die Publikation untersucht die unterschiedlichen Beweggründe und Ziele von Künstlerreisen im Laufe der Kunstgeschichte. Von langen und oft beschwerlichen Reisen der Renaissancemaler, die sich auf die Suche nach neuen Sujets und Mäzenen machten, bis hin zu zeitgenössischen Künstlern, die sich – immerzu in Bewegung – mittlerweile in einer globalisierten Kunstwelt zurechtfinden. Der Zweck und die Bedeutung des Reisens werden dabei von jeder Künstlergeneration neu gestaltet. Anhand von 70 herausragenden Projekten, mit aufschlussreichen Kommentaren und einer Fülle von Farbabbildungen versehen, vermittelt diese Publikation die Faszination und Bedeutung sowie künstlerische Tragweite von Künstlerreisen.

The Sense of Movement: When Artists Travel erscheint anlässlich der BMW Art Journey, einer globalen Kunstinitiative der Art Basel und BMW, die Künstler auf kreative Entdeckungsreisen schickt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Interview

The Sense of Movement: When Artists Travel

Unsere Verlegerin Dr. Cristina Steingräber traf sich mit Dr. Thomas Girst, dem Leiter des BMW Group Kulturengagements, zum Gespräch über die besondere Initiative:

Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen