The Kramlich Residence and Collection

The Kramlich Residence and Collection

Hrsg. Nicholas Olsberg, Vorwort von Richard and Pamela Kramlich, Text(e) von Dara Birnbaum, Aebhric Coleman, Nicholas Olsberg, Beiträge von Jacques Herzog, Pierre de Meuron, Nicholas Serota, Nicholas Olsberg, Lynne Cooke, Fotografien von Lothar Baumgarten, Luisa Lambri, Catherine Wagner, Gestaltung von Joseph Logan

Englisch

2019. 292 Seiten, 286 Abb.

gebunden

23,50 x 30,50 cm

ISBN 978-3-7757-4520-8

Ein wegweisendes Haus für Medienkunst

Die Publikation befasst sich mit der Geschichte der Kramlich Residence, dem Zuhause der amerikanischen Kunstsammler Richard und Pamela Kramlich in der wunderschönen Landschaft des kalifornischen Napa Valley und zudem etablierter Ausstellungsraum für die bahnbrechende Sammlung von Medienkunst des Ehepaars. Entstanden nach einem Entwurf der Schweizer Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, bietet der einzigartige Charakter der Kramlich Residence – Produkt eines Ideenlaboratoriums ihrer Gestalter – seit der Fertigstellung Künstlern und Kunstwerken die seltene kreative Gelegenheit des Austauschs mit dieser engagierten Heimstätte von Medienkunst. Jeder einzelne Beitrag in dieser Publikation, die Essays und Gespräche mit Historikern, Kuratoren, Architekten und Sammlern, aber auch neue künstlerische Auftragsarbeiten umfasst, stützt sich auf den Schatz unterschiedlicher Erfahrungen aus dem Projekt und erkundet, wie neue Betrachtungsweisen und Überlegungen aus dem Spannungsfeld zwischen Architektur, Natur, bewegten Bildern, Klang sowie Lebens- und Versammlungsräumen hervorgegangen sind.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen