Tehran – Life Within Walls

A City, Its Territory, and Forms of Dwelling

Tehran – Life Within Walls
A City, Its Territory, and Forms of Dwelling

Hrsg. Hamed Khosravi, von Hamed Khosravi, Amir Djalali, Francesco Marullo, Gestaltung von Marco Ugolini

Englisch

2017. 220 Seiten, 119 Abb.

gebunden

18,50 x 24,00 cm

ISBN 978-3-7757-4143-9

Einblicke in Teherans soziale und politische Gemeinschaftsräume

Das Leben in Teheran blüht und gedeiht in seinen Innenräumen. Wenn öffentlicher Raum kontrolliert und überwacht wird, dann werden Wohnräume zu Kunstgalerien, Clubs, Kulturzentren, Fabriken und Büros. Innenräume sind nicht länger die ausschließliche Domäne von individuellem Leben und Familienangelegenheiten; Wohnungen und Häuser werden zu Räumen, in denen neue Formen kollektiven Lebens ausprobiert und gefördert werden, sowie zu Schlachtfeldern sozialer Konflikte und politischer Wählerschaften. Durch sein umfassendes Kompendium an Zeichnungen stellt Tehran – Life Within Walls eine archäologische Untersuchung der Politik und Ökologie von Innenräumen in der iranischen Metropole dar, von der Gründung der iranischen Hauptstadt bis zum heutigen Tag. Das Buch ist zugleich ein anschaulicher Einstieg in das Studium Teherans und der islamischen/iranischen Architektur, aber auch ein methodisches Experiment zur Untersuchung zeitgenössischer Städte. Die im Anhang gezeigten sechs Projekte bieten eine fantasievolle – und dennoch pragmatische – Vision für die Zukunft von Teheran.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen