Stankowski 06

Aspekte des Gesamtwerks

€ 58,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Stankowski 06
Aspekte des Gesamtwerks

Hrsg. Ulrike Gauss, Stankowski-Stiftung, Text(e) von Karl Duschek, René Grohnert, Hans Heinz Holz, Peter von Kornatzki, Werner Meyer, Kassandra Nakas, Annett Reckert, Jörg Stürzebecher, Stephan von Wiese, Ursula Zeller, Gestaltung von Gerwin Schmidt

Deutsch, Englisch

2006. 408 Seiten, 1019 Abb.

gebunden mit Folienumschlag (Siebdruck)

24,80 x 32,10 cm

ISBN 978-3-7757-1743-4

Anton Stankowski (1906–1998) verfolgte in seinem vielfältigen Werk stets einen ganzheitlichen gestalterischen Ansatz. Gelernter Dekorationsmaler, geprägt vom Bauhaus und als Mitstreiter der Zürcher Konkreten arbeitete er ab Ende der 1920er Jahre in seinen freien Arbeiten konsequent an bildnerischen Grundelementen und setzte gleichzeitig mit meisterhaften abstrahierenden Fotografien, gewitzten Werbegrafiken und quergedachten Firmenerscheinungsbildern beispielhafte Exempel der Visualisierung im Bereich der angewandten Kunst. In den Nachkriegsjahren entstanden so neben seinen Logos für SEL, den Süddeutschen Rundfunk und die Deutsche Bank die Gestaltungslehre Bildpläne sowie eine Vielzahl von konkreten Gemälden und Grafiken von hohem künstlerischen Rang.
Anlässlich des 100. Geburtstags führt die Monografie die ganze Bandbreite von Stankowskis überraschenden und nach wie vor Maßstäbe setzenden Formfindungen vor Augen.

Ausstellungen: Staatsgalerie Stuttgart 8.4.–2.7.2006 · Haus Konstruktiv, Zürich 24.8.–29.10.2006 · Josef Albers Museum, Bottrop 19.11.2006–11.2.2007

Diese Seite weiterempfehlen