News

Road Movie

EGH_Herbst der Fotografie_lang

Interview

Frank Kunert

Die Kunstjournalisten Nicole Büsing und Heiko Klaas im Gespräch mit dem Fotografen und Künstler Frank Kunert. Mehr »

Upon Paper #01

Upon Paper #01
Los Angeles

Vergriffen
ISBN 978-3-7757-3420-2
» Mehr Informationen

Peter Granser

Peter Granser
Signs

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-2157-8
» Mehr Informationen

€ 49,80Jetzt kaufen

Olivo Barbieri

Olivo Barbieri
Ersatz Lights. Case Study #1 East West

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-3982-5
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Archiv Peter Piller

Archiv Peter Piller
Erscheinungen

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4313-6
» Mehr Informationen

€ 49,80Jetzt kaufen

Frank Kunert

Frank Kunert
Wunderland

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-3583-4
» Mehr Informationen

€ 16,80Jetzt kaufen

Tom Hunter

Tom Hunter
The Way Home

Vergriffen
ISBN 978-3-7757-3456-1
» Mehr Informationen

Markus Henttonen

Markus Henttonen
Twisted TalesRoad to Hope

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4047-0
» Mehr Informationen

€ 20,00Jetzt kaufen

Fotografen erzählen mit ihren Bildern auch immer eine Geschichte. Unsere Auswahl "Road Movie" zeigt sowohl Bilder von Reisen in neue, ferne Welten als auch deren Neuinszenierungen und eröffnet so neue Blickwinkel auf scheinbar Altbekanntes.

Bis zum 22. Oktober 2018 bieten wir Ihnen 10% Rabatt* auf diese ausgewählten Editionen.

Wim Wenders ist nicht nur für seine großartigen und bildgewaltigen Filme bekannt, sondern auch als meisterhafter Fotograf. Das Bild Girl in Window, Auftakt unserer Selektion "Road Movie", zeigt eine junge Frau in einem Fenster in Downtown L.A. - ein Moment der Ruhe in einer hektischen Großstadt.

 Collector's Edition zu Upon Paper #1 | Wim Wenders. Girl in Window, Los Angeles 1999

Die begleitende Publikation Upon Paper #01 ist vergriffen und nur noch als Zugabe zur Edition erhältlich.

 

Auf der Suche nach Zeichen und Symbolen reiste Peter Granser mehr als 19 000 Kilometer durch Texas und hielt dabei auf distanziert beobachtenden und von Skepsis geprägten Bildern Leere und Stagnation zur Regierungszeit von George W. Bush fest. Mit Big Bang Theory zeigt er unmissverständlich und erschreckend, was die wieder lauter werdende Fraktion der Kreationisten über die wissenschaftlichen Theorien zur Entstehung des Universums denkt: dass es sich bei der Urknall-Theorie nur um einen Witz handeln kann.

Peter Granser |  

 

Der italienische Fotograf Olivo Barbieri, der sich seit Jahren mit der Wirkung von Kunstlicht auf Städte und Landschaften beschäftigt, fotografierte von 2003 bis 2013 über 40 Städte und Metropolen weltweit. Mit Hilfe langer Belichtungszeiten schafft er Fotos, die nicht selten Gemälden gleichen. Satte Farben und starke Kontraste lassen die dargestellten menschenlosen Welten surreal und von extremer Künstlichkeit erscheinen.

Olivo Barbieri

 

Unterwegs auf der Autobahn fotografierte Peter Piller Beispiele für den Einsatz von weiblichen Models auf den Rückseiten von LKWs und wie sie - teils auf absurde Weise sexualisiert - für Werkzeug, Duschkabinen oder Großmärkte werben. Indem er die typografischen Elemente der Werbung entfernt, enthüllt sich Pillers künstlerischer Kommentar: Seine Überführung in den neuen Kontext zeigen die Phänomene unseres Alltags als das, was sie eben auch sind: komische, absurde und denkwürdige „Erscheinungen“ unserer Lebensrealität. Die Edition ist in zwei Motiv-Varianten wählbar und wird mit dem Buch in einem Schuber geliefert.

 Peter Piller

 

Mit Lust an feiner Ironie und klugem Hintersinn, bisweilen mit einem Anflug von Groteske und schwarzem Humor, bisweilen mit einem Hauch von Melancholie inszeniert Frank Kunert seine herzerwärmend fantasievollen Miniaturwelten, die unseren Blick für die Absurditäten des Alltags schärfen.

Frank Kunert |

Frank Kunert gewann im September für sein neuestes Buch Lifestyle den 2. Platz bei den IPA International Photography Awards.

 

Die detailliert komponierten, malerischen Tableaus des britischen Fotografen Tom Hunter funktionieren auf verschiedenen Ebenen: Zum einen bezieht er sich auf bedeutende Gemälde der Kunstgeschichte, zum anderen erzählt er uns Geschichten von heute. Girl in the Bus aus der Traveller Series zeigt eine Bewohnerin einer Wagenburg, die mit ihrer hübschen Einraum-Wohnung demonstriert, wie überzogen hiesige Ansprüche eigentlich sind.

 Tom Hunter |

Die begleitende Publikation ist vergriffen und nur noch als Zugabe zur Edition erhältlich.

 

Markus Henttonens Fotoserie ist eine Art assoziativ erzähltes Roadmovie: Die scheinbar zufällig entstandenen Arbeiten muten wie eine Reise durch ein Leben an, wie präzise und doch wunderbar poetisch wiedergegebene Momentaufnahmen vergangener Ereignisse und Begegnungen. Als ein visueller Geschichtenerzähler führt uns Henttonen durch die Zeit, durch Landschaften und Emotionen, angesiedelt auf dem schmalen Grat zwischen Realität und Fiktion.

Markus Henttonen |

 

Auf alle vorgestellten Editionen bieten wir Ihnen bis zum 22. Oktober 2018 10% Rabatt.* Geben Sie bei der Bestellung den Aktionscode ROAD2018 an.

Die Editionen sind handsigniert und nummeriert.

Die angebotenen Editionen können über den Webshop oder per E-Mail (egh@hatjecantz.de) bestellt werden. 

Verpassen Sie keine Highlights!

Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter Edition Gerd Hatje, und wir informieren Sie regelmäßig über neue Editionen und besondere Angebote.

 

* Der Rabatt gilt nur auf ausgewählte Editionen, nur auf den Warenwert des nicht preisgebundenen Warenbestandteils, und nicht auf die Versandkosten oder auf bereits bestellte Editionen. Das Angebot gilt nur für jeweils eine Edition pro Person. Wir behalten uns das Recht vor, den Rabatt  bei Verdacht auf Missbrauch zurückzuziehen. Der Rabatt wird bei der Bestellung angerechnet und nicht im Warenkorb angezeigt. Code ROAD2018, gültig bis zum 22.10.2018.

15. Oktober 2018

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen