Richard Paul Lohse. Drucke

Dokumentation + Werkverzeichnis

Richard Paul Lohse. Drucke
Dokumentation + Werkverzeichnis

Hrsg. Richard Paul Lohse-Stiftung, Texte von Hans Joachim Albrecht, Johanna Lohse James, Felix Wiedler

Deutsch, Englisch

2009. 472 Seiten, 1130 Abb., davon 754 farbig

24,20 x 30,50 cm
Leinen mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-7757-2309-1

Richard Paul Lohse (1902–1988) gehört zu den Begründern der systematisch-konstruktiven Kunst im 20. Jahrhundert. Dieser zweite Band des Werkverzeichnisses dokumentiert das druckgrafische Werk – 172 Originalgrafiken und Multiples, entstanden zwischen 1940 und 1987. Das Buch ist einerseits die unverzichtbare Standardreferenz für Kunstwissenschaftler, - händler und -sammler. Darüber hinaus zeichnet es Lohses Zusammenarbeit mit seinen Herausgebern, Druckern und Künstlerkollegen nach: In 81 Kapiteln spiegeln sich Persönlichkeiten, Institutionen und Events, welche die künstlerische Kultur der Schweiz und Europas wesentlich geprägt haben. Farbig abgebildet sind neben sämtlichen Werken auch projektbegleitende, mehrheitlich ebenfalls von Lohse gestaltete Drucksachen. Der Band gibt zudem neue Einblicke in Lohses Arbeit mit und an der Farbe sowie in die komplexen Werkzusammenhänge zwischen Druckgrafik, Malerei und Zeichnungen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Richard Paul Lohse

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen