Paul McCarthy's Low Life Slow Life

Paul McCarthy's Low Life Slow Life

Hrsg. Stacen Berg, Jens Hoffmann, Texte von Jens Hoffmann, Paul McCarthy, Interview mit Paul McCarthy von Stacen Berg , Gestaltung von Paul McCarthy mit Jon Sueda

Englisch

2010. 648 Seiten, 550 farbige Abb.

17,00 x 24,30 cm
Broschur im Tide Waschmittelkarton

ISBN 978-3-7757-2573-6

In dem ungewöhnlich gestalteten Künstlerbuch präsentiert Paul McCarthy Arbeiten, die ihn beeinflusst haben

In Erweiterung seines Ausstellungsprojektes Low Life Slow Life präsentiert Paul McCarthy in dieser Publikation ein Zeitarchiv richtungsweisender Bilder, Bücher, Schallplattencover, Plakate, Zeitungsausschnitte und sonstige Dokumente, die seine Kollektion untermauern und akzentuieren. Die ausgefallene Verpackung des Bandes nimmt das Originaldesign eines alten Kartons TIDE auf, einer Waschmittelmarke, die in den USA jeder kennt.

Die von Paul McCarthy kuratierte Schau versammelte Arbeiten anderer Künstler, die für ihn in engem Bezug zu seiner eigenen künstlerischen Entwicklung stehen. Teil eins untersuchte seine Studentenzeit in Salt Lake City und San Francisco in den 1960er-Jahren. Der zweite Teil widmete sich den Folgejahren bis heute, insbesondere der Entstehung von Performance Art, Konzept- und Videokunst. Die Auswahl an Werken traf er dabei eklektisch und unkonventionell und mehr auf persönliche Eindrücke gestützt als auf eine neutrale kunsthistorische Bewertung ihres Einflusses.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen