Oper Dynamo West

Die Stadt als Bühne

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Oper Dynamo West
Die Stadt als Bühne

Gestaltung von Frederike Wagner, Hrsg. Janina Janke, Text(e) von Muriel Gerstner, Holger Schulze, Jürgen Tietz, Beiträge von Carsten Jenß

Deutsch

2010. 144 Seiten, 177 Abb.

gebunden

22,60 x 22,70 cm

ISBN 978-3-7757-2625-2

Projekte zwischen Architektur und darstellender Kunst im öffentlichen Raum

Westberlin hat sich seit dem Fall der Mauer und den Entwicklungen der Nachwendezeit stark verändert, einst belebte Orte sind in Vergessenheit geraten. OPER DYNAMO WEST spürt die Leerstellen auf und bezieht deren ursprüngliche Funktionen, den Stadtraum und seine Bewohner in ihre Musiktheater-Performances mit ein. Das Künstlerkollektiv arbeitet nicht auf Theaterbühnen, sondern im öffentlichen Raum: Projekte zwischen Architektur und darstellender Kunst verschmelzen mit Musik, Text und Raum. Die Bühnen dafür sind der Bahnhof Zoo und der Kurfürstendamm, das Europa-Center oder das leer stehende Schillertheater. Essays zur Stadtentwicklung, Musik, Architektur und Theater ergänzen die Inszenierungsfotos und untersuchen die zentralen Fragestellungen der Projekte: Wie können urbane Strukturen beeinflusst oder unterwandert werden? Was ist Kulisse, was ist Realität? Was ist Fiktion und was ist Dokumentation?

Ausstellung: Amerika Haus, Berlin 1.–10.10.2010

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Berliner Luft
  • Ostzeit

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen