Kunst zum Hören: Kirchner

€ 7,95

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Kunst zum Hören: Kirchner

Gestaltung von KOMA AMOK, nach einer Erzählung von Joachim Kerzel

Deutsch

2010. 44 Seiten, 35 Abb.

gebunden, mit CD

22,50 x 22,40 cm

ISBN 978-3-7757-2554-5

Ein Querschnitt durch Kirchners Schaffen: 35 ausgewählte Hauptwerke stellen Audioguide und Begleitband ausführlich vor

Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938), Gründungsmitglied der Künstlervereinigung Brücke und einer der bedeutendsten Künstler des Expressionismus, hatte prägenden Einfluss auf die Kunst der klassischen Moderne. Das Gesamtwerk des Malers, Grafikers und Bildhauers würdigt das Städel Museum nun mit der ersten großen Retrospektive in Deutschland seit 30 Jahren.
Der Original-Audioguide zu dieser bedeutenden Ausstellung und der begleitende kleine Band mit Bildtafeln stellen in eingehenden Bildbeschreibungen rund 35 Werke aus allen Schaffensphasen des Künstlers vor. Ausgehend von der Kirchner-Sammlung des Städel Museums, die mit zahlreichen Hauptwerken zu den bedeutendsten weltweit zählt, und weiteren Schlüsselarbeiten aus international renommierten Museen gibt die Publikation eine lebendige Einführung in Kirchners wild bewegtes Leben und Werk. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2555-2)

Ausstellung: Städel Museum, Frankfurt am Main 23.4.–25.7.2010

Zum Thema erscheinen auch ein Katalog (deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-2552-1; englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2553-8) sowie ein Band in der Reihe Kunst zum Lesen (ISBN 978-3-7757-2526-2).

Laufzeit 78 min

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Dr. Felix KrämerInterview

Endlich ist nach rund 30 Jahren in Deutschland wieder eine Retrospektive auf Ernst Ludwig Kirchner zu sehen – sie verändert das Kirchner-Bild. Mehr »

Kunstlexikon

Brücke

Am 7. Juni 1905 gründeten vier junge Dresdner Studenten die Künstlergruppe »Brücke«. Ihr Ziel war es, mit wildem Strich und ekstatischen Farben neue bildnerische Ausdrucksformen zu finden. Der deutsche Expressionismus war geboren.

Kunstlexikon

Expressionismus

Der Expressionismus als Kunst des seelischen Ausdrucks: Bilder der Wirklichkeit werden in dieser Epoche oft verzerrt als Abstraktion und mit kräftigen Farben dargestellt.

Diese Seite weiterempfehlen