Koki TanakaPrecarious Practice

Artist of The Year 2015

Koki TanakaPrecarious Practice
Artist of The Year 2015

Hrsg. Deutsche Bank, Gestaltung von Daishiro Mori, Text(e) von Doryun Chong, Britta Färber, Hou Hanru, Friedhelm Hütte, Stefan Krause, Koki Tanaka

Englisch

2015. 240 Seiten, 365 Abb.

Leinen

28,50 x 28,50 cm

ISBN 978-3-7757-3993-1

Was geschieht, wenn man Routinen aufbricht und sich auf Neues einlässt?

Die Deutsche Bank hat den »Künstler des Jahres« 2015 bekannt gegeben: Der Japaner Koki Tanaka ist der sechste internationale Künstler, der mit dieser Auszeichnung geehrt wird. Der renommierte chinesische Kurator Hou Hanru, Direktor des MAXXI in Rom, erläutert die Wahl so: »Als weltweit agierender Künstler mobilisiert Tanaka auf kluge Weise kollektive Aktionen. Er ermutigt die Mitwirkenden, sich auszutauschen, Gemeinschaftssinn und Kreativität zu entwickeln, wobei zugleich neue Regeln des Verhandelns und der Zusammenarbeit erprobt werden.« Koki Tanaka (*1975 in Tochigi, Japan) wurde durch Installationen und Aktionen bekannt, bei denen er Alltagsgegenstände und vor Ort gefundenes Material einsetzt. Ein wichtiger Bestandteil seiner Arbeit sind partizipative Projekte, für die er Akteure oder Ausstellungsbesucher mit einbezieht. 2013 bespielte er den Japanischen Pavillon auf der 55. Biennale in Venedig. Mit einfachen Versuchsanordnungen zeigte er dort, was für eine Herausforderung Kollaborationen sein können.

Ausstellung/Exhibition: Deutsche Bank KunstHalle, Berlin 26.3.–25.5.2015

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen