Kemang Wa Lehulere. Bird Song

Artist of the Year 2017

Kemang Wa Lehulere. Bird Song
Artist of the Year 2017

Hrsg. Deutsche Bank, Text(e) von Elvira Dyangani Ose, Victoria Noorthoorn, Gestaltung von Kerstin Riedel

Deutsch, Englisch

2017. 152 Seiten, 80 Abb.

gebunden

28,00 x 28,00 cm

ISBN 978-3-7757-4280-1

Künstler des Jahres 2017

Kemang Wa Lehulere, der 1984 in Kapstadt geboren wurde, lebt mittlerweile in Kapstadt und Johannesburg. Er ist einer der bedeutendsten Vertreter der jungen Generation südafrikanischer Künstler, die grenzüberschreitend in unterschiedlichsten Genres und Medien arbeiten und neue Perspektiven und Erzählweisen wie auch Formen politischer Aktion entwickeln. Wa Lehuleres Zeichnungen verbinden Anspielungen auf die Zeit der Apartheid mit vorgefundenem Bildmaterial, persönlichen Erinnerungen und Texten. Sein Werk reflektiert, wie Spuren von Rassismus und Ungerechtigkeit bis heute oftmals verwischt werden, und offenbart dabei die Kluft zwischen individueller Biografie und kollektiver Geschichtsschreibung. Im Frühjahr 2017 präsentiert die Deutsche Bank KunstHalle Kemang Wa Lehulere als Deutsche Bank’s »Artist of the Year« und ermöglicht ihm seine erste umfangreiche institutionelle Einzelausstellung in Europa, die eindrücklich in diesem Band dokumentiert wird.

Ausstellung: Deutsche Bank KunstHalle, Berlin 24.3.–18.6.2017

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Basim Magdy. Would a Firefly Fear the Fire that Burns in Its Heart?
  • Koki Tanaka

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Interview mit Kemang Wa Lehulere

Interview mit Kemang Wa Lehulere

Im Frühjahr 2017 eröffnete in der Deutsche Bank KunstHalle, Berlin, Kemang Wa Lehuleres erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland. Mit der Kuratorin Britta Färber spricht er über die Inspirationsquelle seiner Arbeiten. Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen