Juan Grimm

Juan Grimm

Hrsg. Claudia Pertuzé, Ediciones Puro Chile, Text(e) von Aniket Bhagwat, Juan Grimm, Mathias Klotz, Mitzi Rojas, Gestaltung von Colomba Cruz, Ediciones Puro Chile

Englisch, Spanisch

2017. 304 Seiten, 264 Abb.

Leinen

24,00 x 30,00 cm

ISBN 978-3-7757-4389-1

Die schönsten Gärten Chiles von Juan Grimm

Juan Grimm gilt als Vater der Landschaftsarchitektur in Chile. Seine Entwürfe, die stets die Erhabenheit der Natur unterstreichen und die Umgebung miteinbeziehen, arbeiten vor allem mit einheimischer Flora und schaffen doch atemberaubende neue Landschaftsstrukturen. Als wichtigster Landschaftsdesigner Südamerikas hat er beinahe 1000 Hektar Gärten sowie private und öffentliche Parks in Chile, Argentinien, Peru und Uruguay entworfen und gebaut, darunter die Gärten des Bahá’í Tempels in Santiago und eines Benediktinerklosters.

Mit Zeichnungen, Fotografien, Interviews und ausführlichen Begleittexten stellt die Publikation Grimms Schaffen vor: seine Arbeitsweise, seine Inspirationsquellen, seinen künstlerischen Anspruch. Ausgewählte Beispiele von kleinen Gärten bis zu großen Parks illustrieren Grimms Entwicklung über 30 Jahre. So wird nicht nur Grimms Arbeit, sondern auch das Model von Landschaftsarchitektur in Chile präsentiert, für das sein Werk beispielhaft ist.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen