Collector's Editions | Hatje Cantz

Irene Andessner

I. M. DietrichZoomEdition Gerd HatjeIrene AndessnerI. M. Dietrich

I. M. Dietrich

Irene Andessner I am Irene Andessner. Retrospektive der Werkgruppen 1995-2003 Irene Andessner, geboren in Salzburg, lebt und arbeitet in Köln, Wien und Venedig. 1978 Akademie der Bildenden Künste Venedig (Emilio Vedova), 1979 Akademie der Bildenden Künste Wien (Max Weiler, Arnulf Rainer), 1982 Arbeitsstipendium in Rom. Zahlreiche Ausstellungen weltweit. Die österreichische Künstlerin Irene Andessner schlüpft in die Rolle historischer Frauenfiguren. 2001 beschäftigte sie sich intensiv mit dem Mythos Marlene Dietrich. Nicht nur mental, sondern auch vom Äußeren her verwandelte sie sich in einem monatelangen Prozess in die Dietrich. Am Ende ehelichte sie in Berlin einen Herrn Dietrich, um so rechtmäßig mit I. M. Dietrich signieren und das Wortspiel I am Dietrich vervollständigen zu können. Eine künstlerische Aktion, die viel Medieninteresse hervorrief und in unserer Edition ihren krönenden Abschluss findet. Oder hätten Sie erkannt, dass die abgebildete Person nicht Marlene Dietrich, sondern Irene Andessner ist? Für jeden Kunstfreund und Dietrich-Fan ein Muss. Der Versand erfolgt gegen Vorausrechnung oder per Kreditkartenzahlung zuzüglich Portokosten.

Irene Andessner
I. M. Dietrich

C-Print in Mappe, mit Buch

Format: 29 x 20 cm
Auflage: 99 Ex., sign. und num.

Vergriffen

€ 100,00

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Das Buch zur Edition Gerd Hatje

I am Irene AndessnerI am Irene Andessner
Retrospektive der Werkgruppen 1995-2003
978-3-7757-1287-3
Details zum Buch »

Versandinformationen

Um die Sicherheit zu garantieren liefern wir die Arbeiten per Kurier aus. Mehr »

Glossar

Was ist ein Diasec? Wie wird ein Sepiaprint erzeugt? Mehr »

Hatje cantz Rss-Feeds

Diese Seite weiterempfehlen