Ingo Gebhard

Meer-Menschen

Ingo Gebhard
Meer-Menschen

Deutsch, Englisch

2014

ISBN 978-3-7757-3905-4

Der Mensch und das Meer in großformatigen Schwarz-Weiß-Fotografien

Der Mensch und das Meer in großformatigen Schwarz-Weiß-Fotografien

Die Nordsee gehört zu den rauesten Gewässern weltweit. Ingo Gebhard (*1966 auf der Nordseeinsel Wangerooge) fängt die Naturgewalten seiner Heimat in Landschaftsaufnahmen ein, für die er in salziger Luft, von beißenden Winden, orkanartigen Böen und verwehenden Dünen umtost, oft Stunden ausharrt. Mittels langer Belichtungszeiten fängt er die Bewegung von Wasser, Wetter und Land ein. Die weichen Übergänge und verwaschenen Konturen in seinen Bildern wirken wie Nebel, sind jedoch Spuren der Meeresströmung und vorüberziehender Wolken. Der Band kombiniert die Landschaftsfotografien des Künstlers mit seinen Porträts von Bewohnern des deutschen Nordens – darunter Strandkorbwärter, Fischer, Surfer und Prominente wie Polarfahrer Arved Fuchs und Otto Waalkes. Kontrastreich und scharf gezeichnet, mutet etwa die porige Haut einer Wange wie körniger Sand an und wirres Haar scheint sich in Wellen, eine hohe Stirn in glattgewaschenen Stein zu verwandeln. So steht das Meer den Menschen ins Gesicht geschrieben.

Ausstellung: Hafenmuseum Speicher XI, Bremen 7.9.–2.11.2014 | Kulturzentrum Seefelder Mühle e.V., Seefeld 5.8.–3.10.2016

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen