Gruppe SPUR

€ 45,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Gruppe SPUR

Hrsg. Jo-Anne Birnie Danzker, Pia Dornacher, Text(e) von Jo-Anne Birnie Danzker, Diedrich Diederichsen, Pia Dornacher, Holger Liebs, Selima Niggel, Beiträge von Gruppe SPUR, Gestaltung von Petra Lüer, WIGEL

Deutsch

2006. 424 Seiten, 379 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

24,50 x 23,70 cm

ISBN 978-3-7757-1799-1

Die Gruppe SPUR trug maßgeblich zur künstlerischen Aufbruchstimmung Münchens der 1960er Jahre bei und zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlergemeinschaften nach dem Zweiten Weltkrieg. Gegründet 1957 von Lothar Fischer, Heimrad Prem, Helmut Sturm und HP Zimmer, entwickelte SPUR eine höchst eigenständige Malerei, die Figuratives mit Abstraktem verbindet.
Die Publikation zeichnet die Entwicklung der Münchner Künstlergruppe nach – von den informellen Anfängen bis hin zu Gemeinschaftsarbeiten der Mitglieder, wie dem SPUR-Bau. Mit einem Abdruck der Manifeste und Flugblätter der Gruppe SPUR sowie erstmalig mit den kompletten, äußerst raren sieben SPUR-Zeitschriften als Faksimiledruck.

Ausstellungen: Museum Villa Stuck, München 13.7.–22.10.2006 Museum Lothar Fischer, Neumarkt i. d. OPf. 19.11.–4.3.2007 Kunsthalle St. Annen, Lübecker Museen 25.3.–17.6.2007

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen