Grand Hotel

Redesigning Modern Life

Grand Hotel
Redesigning Modern Life

Hrsg. Vancouver Art Gallery, Text(e) von Bruce Grenville, Jennifer M. Volland, Norman Klein, Stephanie Rebick, William F. Baker, Todd Gannon, Brad A. Johnson, Karina Longworth, Thomas Y. Levin, Cédric Morisset, Rebecca Morse, Suzanne Oxenaar, Leonard Sanders, Michael Turner, Matthew Weiner u.a., Gestaltung von Derek Barnett

Englisch

2013. 336 Seiten, 452 Abb.

gebunden

22,90 x 27,60 cm

ISBN 978-3-7757-3483-7

Luxusherberge und »Kulturkanal« – Geschichte, Design und Architektur eines sozialen und kulturellen Phänomens

Das Grand Hotel. Wer hier logiert, erwartet Glanz und Luxus. Die prachtvollen Paläste der Belle Époque und die eleganten Bauten des Art déco setzten Maßstäbe. Bis heute sind Architektur und Inneneinrichtung eines Hotelprojekts von entscheidender Bedeutung. Der Bautypus hat sich zu einem einzigartigen Medium für integriertes Design entwickelt und das weltweit: Ketten wie Hyatt und Hilton waren Auslöser dieses Kulturphänomens. Begriffe wie »Boutique Hotel« oder »Lifestyle Hotel« stehen für einen jüngeren Gestaltungstrend, der den Gast vor allem gefühlsmäßig ansprechen will.

Die üppig bebilderte Publikation betrachtet Grand Hotels als ein kommerzielles, weltumspannendes Netzwerk, das sich durch die Architektur definiert und auf sozialen Schranken beruht. Anhand einer Vielzahl unterschiedlichster Beiträge wird beleuchtet, worin das besondere Faszinosum des Grand Hotels für uns alle besteht.

www.grandhotelexhibition.org

Ausstellung: Vancouver Art Gallery ab 13.4.2013 | Und weitere Stationen

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen