Gerhard Richter

Editionen 1965-2013

Gerhard Richter
Editionen 1965-2013

Hrsg. Hubertus Butin, Stefan Gronert, Thomas Olbricht, Texte von Hubertus Butin, Stefan Gronert, Gestaltung von Margarete Hausstätter

Deutsch

2014. 340 Seiten, 342 Abb.

25,80 x 29,40 cm
Leinen mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-7757-3518-6

Aktuelles Werkverzeichnis aller Editionen des zweifellos bedeutendsten deutschen Künstlers

Nach seinen Gemälden wird mittlerweile auch den Editionen Gerhard Richters international ein immer größeres Interesse entgegengebracht. Editionen sind all jene künstlerischen Originale, die nicht als Unikate, sondern in Auflage entstanden sind. Hubertus Butin stellt in seinem neuen Werkverzeichnis sämtliche Druckgrafiken, Fotoeditionen, Künstlerbücher, Multiples (Auflagenobjekte) und Gemäldeeditionen von 1965 bis 2013 vor. Mit grundlegenden Textbeiträgen und zahlreichen Abbildungen wird deutlich gemacht, dass die Editionen einen eigenständigen und zentralen Teil in Gerhard Richters Œuvre bilden. Sie bieten dem Künstler die Gelegenheit, ein größeres Publikum zu erreichen und gleichzeitig die Möglichkeiten des Bildnerischen auf besonders vielfältige und experimentelle Weise auszuloten. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-3519-3)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gerhard Richter
Catalogue Raisonné. Volume 1
  • Gerhard Richter
Catalogue Raisonné. Volume 3
  • Gerhard Richter

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Gerhard RichterKünstlerporträt

Gerhard Richter (* 1932 in Dresden) floh 1961 in den Westen und studierte in Düsseldorf. Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen