News

Frauen

Buch zum Thema

Frauen. Picasso, Beckmann, de Kooning

Frauen. Picasso, Beckmann, de Kooning

Vergriffen
ISBN 978-3-7757-3266-6
» Mehr Informationen

In der Pinakothek der Moderne in München treffen in einer Ausstellung drei Ausnahmekünstler des 20. Jahrhunderts aufeinander.

Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning setzen sich künstlerisch mit Frauen bzw. mit der Rolle, die sie Frauen in ihrer Kunst beimessen auseinander. Unabhängig von den allen drei Künstlern im »öffentlich« privaten Bereich angehängten Klischees – Macho-Allüren, Fixierung auf geläufige Muster usw. – geht die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Frau weit über einseitige Festlegungen
hinaus, ja ist davon unabhängig. Frauen treten in der Kunst von Picasso, Beckmann und de Kooning um ein Vielfaches differenzierter, radikaler auf,
sind von ungemein eigenständiger Bedeutung und werden immer wieder zu einem sensiblen Spiegel der Probleme und Umbrüche innerhalb der Zeitgeschichte.

Die Ausstellung (30.3.-15.07.2012) umfasst mit ca. 90 Gemälden, Werke aus den wichtigsten internationalen Museen und Privatsammlungen. Nähere Informationen sind der Museumswebsite zu entnehmen.

22. März 2012

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen