Forty Are Better Than One

Edition Schellmann 1969 - 2009

Forty Are Better Than One
Edition Schellmann 1969 - 2009

Hrsg. Jörg Schellmann, Beiträge von Julienne Lorz, Text(e) von Wendy Weitman

Englisch

2009. 456 Seiten, 1805 Abb.

gebunden

25,70 x 32,60 cm

ISBN 978-3-7757-2236-0

Die Edition Schellmann produziert seit 1969 Editionen der internationalen Gegenwartskunst. Das Spektrum der Künstler reicht von großen Namen aus der zweiten Hälfte der 20. Jahrhunderts wie Beuys, Christo, Judd, Kounellis, Paik und Warhol bis hin zu herausragenden Vertretern der aktuellen Kunstszene wie Almond, Demand, Hatoum, Gillick, Morris, Ruff, Sierra oder Tuymans. Ebenso breit ist die Vielfalt der Medien und Techniken – von Drucken oder Fotos auf Papier über Mixed-Media-Objekte aus Stahl, Aluminium, Glas, Kunststoff oder Holz bis hin zu großformatigen Wandarbeiten.
Das Buch dokumentiert mit rund 900 farbigen Abbildungen die Entwicklung der weltweit angesehenen Edition Schellmann, die mit der Herausgabe von Grafikeditionen und Multiples begann und heute unterschiedlichste Werke zeitgenössischer Kunst in limitierten Auflagen publiziert. Eine kleine Editionsgeschichte der letzten 40 Jahre, die mit Arbeiten von 150 Künstlern einen fokussierten Einblick in die Kunst der 1970er-Jahre bis in die Gegenwart gibt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen