Fides Becker

Die Sehnsucht nach anderswo

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

[translate:hc_buy_signed]

Fides Becker
Die Sehnsucht nach anderswo

Hrsg. Nils Ohlsen im Auftrag der Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo , Vorwort von Nils Ohlsen, Text von Sabine Schlenker

Deutsch, Englisch

2007. 64 Seiten, 73 Abb., davon 35 farbig

22,80 x 31,20 cm
gebunden mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-7757-1968-1

Von Anfang an war die Rolle der Frau das zentrale Thema in der Kunst von Fides Becker. In ihrer Perfect Housekeeping-Werkreihe etwa hat sie weibliche Rollenklischees in der modernen Gesellschaft ironisch umkreist und kritisch hinterfragt. In diesem Buch ist ihre jüngste Schaffensphase dokumentiert.

Fides Becker (*1962) entführt uns in ihren neuesten Bildern in eine Traumwelt, in der Prinzessinnen in Lustschlössern und lichten Parkauen zu wandeln scheinen. Mit kunsthistorischer Kennerschaft und meisterhafter Technik versteht es die Künstlerin, ihre Scheinrealitäten zu konstruieren. Doch bleibt es nicht beim Illusionismus einer vordergründigen Zauberwelt. Die wie zufällig entstandenen Szenerien erweisen sich bei genauem Hinsehen als sorgfältig komponierte Arrangements, und formal bricht Fides Becker den bestechenden Realismus ihrer Werke, indem sie bedruckte Stoffe an bemalte Leinwand stoßen und Nähmaschinennähte den Raum durchlaufen lässt.
Das vorliegende Buch gibt einen prägnanten Überblick über ihre neue Schaffensphase – ein Großteil der Arbeiten wird erstmals veröffentlicht und kommt direkt aus dem Atelier.

Ausstellung: Kunsthalle in Emden 21.4.–29.7.2007

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen