FarbRaumKörper

Gotthard Graubner, Imi Knoebel, Blinky Palermo, Reiner Ruthenbeck

FarbRaumKörper
Gotthard Graubner, Imi Knoebel, Blinky Palermo, Reiner Ruthenbeck

Hrsg. Ingvild Goetz, Leo Lencsés, Karsten Löckemann für die Sammlung Goetz, Text(e) von Andreas Bee, Erich Franz, Ingvild Goetz, Susanne Küper, Leo Lencsés, Karsten Löckemann, Martin Schulz, Johannes Stüttgen, Gestaltung von Herburg Weiland, München

Deutsch, Englisch

2017. 200 Seiten, 149 Abb.

Broschur

17,90 x 24,50 cm

ISBN 978-3-7757-4321-1

Abstrakt und Minimal: Künstler-Legenden aus der Sammlung Goetz

Vier Künstler-Legenden, die so noch nie zusammen ausgestellt wurden, werden nun erstmals vereint in der Sammlung Goetz gezeigt: Gotthard Graubner (1930–2013), Imi Knoebel (*1940), Blinky Palermo (1943–1977) und Reiner Ruthenbeck (1937–2016). Alle standen im Kontext der renommierten Düsseldorfer Akademie und haben auf je unterschiedliche Art und Weise die Gestaltungsspielräume ungegenständlicher Kunst ausgelotet. Ihr Werk zeichnet sich durch große Experimentierfreude im Umgang mit dem Bildträger, dem Material, der Farbe und dem Raum aus. Die Ausstellung und der begleitende Katalog bieten die Möglichkeit, sich auf einzelne Werke dieses Quadrumvirats zu fokussieren, eröffnen aber gleichzeitig den Raum für einen Dialog, der unterschiedliche Ansätze und Gemeinsamkeiten der vier Positionen offenlegt.

Ausstellung: Sammlung Goetz, München 4.5.–14.10.2017

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Buthe und Ingvild Goetz
  • Michael Buthe
  • Imi Knoebel

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen