Ein Wald der Skulpturen

Sammlung Simon Spierer

€ 35,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Ein Wald der Skulpturen
Sammlung Simon Spierer

Hrsg. Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Texte von Valentina Anker, Ina Busch, Ernst Wegener

Deutsch, Französisch

2005. 176 Seiten, 214 Abb., davon 176 farbig

23,00 x 33,60 cm
Leinen mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-7757-1609-3

Die weltweit einzigartige Skulpturensammlung des Genfer Kunstsammlers Simon Spierer umfasst 40 Werke von der frühen Moderne bis in die Gegenwart. Sein »Wald der Skulpturen«, den Spierer in den vergangenen Jahrzehnten zusammengetragen hat, umfasst Arbeiten der herausragendsten internationalen Bildhauer des 20. Jahrhunderts wie Constantin Brancusi, Alberto Giacometti, Hans (Jean) Arp, Max Ernst, Henry Moore, Lucio Fontana, Louise Bourgeois, Barbara Hepworth, Germaine Richier, Max Bill, Julio González, Isamu Noguchi, Daniel Spoerri und Tony Cragg. Formal und motivisch konzentriert sich die Sammlung auf die Stele und den Torso, unter ihnen "Ikonen" der Kunstgeschichte wie González' Daphné von 1937, Brancusis Vogel im Raum von 1941, Arps Idole von 1950 oder Giacomettis Petit buste de Diego sur colonne von 1952. Die Monografie stellt die Kostbarkeiten dieser bedeutenden Kollektion vor, die der Sammler Anfang 2005 dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt stiftete.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen