Condition Report

Symposium on Building Art Institutions in Africa

Condition Report
Symposium on Building Art Institutions in Africa

Text(e) von Hortensia Völckers u.a., Simon Njami, Koyo Kouoh, Abdellah Karroum, Françoise Vergès, Oumar Sall, Sarah Rifky, Gabi Ngcobo, Yona Backer, Gestaltung von Rasmus Koch Studio, Hrsg. Koyo Kouoh

Englisch, Französisch

2013. 296 Seiten, 26 Abb.

Broschur

15,10 x 21,10 cm

ISBN 978-3-7757-3749-4

Lesebuch zum Strukturwandel in Afrikas postkolonialer Kulturszene

Condition Report dokumentiert ein Symposium, das 2012 in Dakar stattfand. Es widmete sich der wandelnden Rolle von Kunstinstitutionen in Afrika, einem kulturellen Umfeld, das bislang durch staatliche Kunstprogramme und -einrichtungen charakterisiert war. In den letzten Jahren entstand jedoch eine Vielzahl von unabhängigen Kunsträumen verschiedenster Art, welche die künstlerische Produktion und den kritischen Austausch über sie unterstützen. Diese Initiativen verorten künstlerische Aktion in Afrika neu. Der Textband untersucht die strukturellen und programmatischen Probleme mit denen sich diese Institutionen auseinander setzen. Modelle und Profile von Kulturinstituten auf anderen Kontinenten werden ebenfalls beleuchtet. Die Publikation untersucht dabei auch wie ehemalige Kolonialmächte kulturelle Repräsentation und Kulturaustausch implementieren und das Kunstschaffen vor Ort beeinflussen.

Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes und dem Goethe-Institut.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Global StudiesMapping Contemporary Art and Culture
  • Afritecture

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen