Collector's Editions | Hatje Cantz

Christine de la Garenne / Via Lewandowsky

Ohne TitelZoomEdition Gerd HatjeChristine de la Garenne / Via LewandowskyOhne Titel

Ohne Titel

Christine de la Garenne/Via Lewandowsky Neobiota Christine de la Garenne (* 1973 in Karlsruhe). Via Lewandowsky (* 1963 in Dresden). Christine de la Garenne und Via Lewandowsky fertigten während eines viermonatigen Aufenthaltes in Peking gemeinsam eine Sammlung von 120 Fotografien, die Alltagsgegenstände und Situationen festhielten, die ihnen besonders fremdartig erschienen. Der Begriff Neobiota bezeichnet in der Biologie gebietsfremde Arten, die infolge direkter oder indirekter menschlicher Mitwirkung in einen geografischen Bereich eingedrungen sind. Dadurch verändert sich nicht nur die Umgebung, sondern auch der Neuankömmling, der sich selbst anpassen und verändern muss. De la Garenne und Lewandowsky untersuchten den chinesischen Alltag mit dem Blick des Fremden und erfuhren dabei auch das Eigene neu. Unsere limitierte Collector’s Edition bietet ein besonders atmosphärisches Bild aus dem Projekt; es zeigt zwei Knaben beim Reckturnen. Der Versand erfolgt gegen Vorausrechnung oder per Kreditkartenzahlung zuzüglich Portokosten.

Christine de la Garenne / Via Lewandowsky
Ohne Titel

C-Print in Mappe, mit Buch
Blattformat: 41,5 x 51 cm
Bildformat: 30 x 40 cm
Auflage: 25 + 5 e. a.
Signiert, nummeriert

Vergriffen

€ 450,00

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Das Buch zur Edition Gerd Hatje

Christine de la Garenne/Via Lewandowsky. NeobiotaChristine de la Garenne/Via Lewandowsky. Neobiota
Fragmente des Missverstehens: Peking
978-3-7757-1753-3
Details zum Buch »

Versandinformationen

Um die Sicherheit zu garantieren liefern wir die Arbeiten per Kurier aus. Mehr »

Glossar

Was ist ein Diasec? Wie wird ein Sepiaprint erzeugt? Mehr »

Hatje cantz Rss-Feeds

Diese Seite weiterempfehlen