BLITZEN BENZ BANG. Daimler Art Collection

Mixed Media, Sculptures, Commissioned Works

€ 68,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

BLITZEN BENZ BANG. Daimler Art Collection
Mixed Media, Sculptures, Commissioned Works

Text(e) von Renate Wiehager, Hrsg. Renate Wiehager, Beiträge von Nadine Brüggebors, Claudia Seidel, Götz Adriani, Christian Ganzenberg, Wulf Herzogenrath, Gudrun Inboden, David Galloway, Ulrike Gehring, Pontus Hultén, Serge Lemoine, Ralph Melcher, Susanne Meyer-Büser, Einführung von Tilman Osterwold u.a.

Deutsch, Englisch

2009. 520 Seiten, 830 Abb.

gebunden

25,20 x 29,70 cm

ISBN 978-3-7757-2310-7

Die 1977 gegründete, bis heute auf rund 1 800 Werke von mehr als 600 Künstlern angewachsene Daimler Kunst Sammlung hat ihren Schwerpunkt im Bereich konstruktiver, konkreter und minimalistischer Bildkonzepte von der Stuttgarter Avantgarde und dem Bauhaus bis in die internationale Gegenwartskunst. Dieser Teil der Sammlung wurde 2006 mit der Publikation Minimalism and After umfassend präsentiert.
Der zweite Band nimmt die Schwerpunkte Fotografie, Video und Mixed Media, Skulpturen und Auftragswerke in den Blick, die seit den frühen 1990er-Jahren kontinuierlich in die Sammlung integriert werden. Rund 300 herausragende Werke von etwa 130 Künstlern – wie Nam June Paik, John M Armleder, David Goldblatt, Guy Tillim, Walter de Maria, Anthony Cragg, Jeff Koons, Andy Warhol oder Sylvie Fleury – werden in monografischen Texten ausführlich erläutert. Das Buch erschließt damit nicht nur eine der ältesten und bedeutendsten deutschen Unternehmenssammlungen, sondern gibt zugleich einen Überblick über wichtige Entwicklungen und Stile der internationalen Kunst von den 1960er-Jahren bis heute.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen