Bettina Lockemann

Kontaktzonen / Contact Zones

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Bettina Lockemann
Kontaktzonen / Contact Zones

Hrsg. Hans D. Christ, Iris Dressler, Texte von Hans D. Christ, Susanne Holschbach, Gestaltung von Sascha L2M3 Kommunikationsdesign, Stuttgart

Deutsch, Englisch

2011. 280 Seiten, 275 Abb., davon 89 farbig

17,40 x 23,10 cm
Broschur

ISBN 978-3-7757-3169-0

Erste Monografie zum theoretisch fundierten Werk der Fotokünstlerin

Die Publikation Bettina Lockemann. Kontaktzonen erscheint in der Folge zur gleichnamigen Ausstellung der Künstlerin im Württembergischen Kunstverein Stuttgart.

Lockemanns Werke stechen durch ihre unspektakuläre Geste innerhalb der zeitgenössischen Fotokunst hervor. Die hohe bildnerische Qualität, die inhaltliche Komplexität und präzise Konzeption ihrer Arbeiten zeugen von einem reflektierten Umgang mit den ästhetischen wie theoretischen Parametern der Fotografie.

In ihren umfangreichen Serien geht die Künstlerin verschiedenen gesellschaftlichen Fragestellungen nach. Sie lenkt den Blick auf urbane Situationen, Strukturen der Globalisierung, Konstruktionen des Fremden, politisch definierte Räume oder Kontroll- und Überwachungsszenarien. Die Untersuchung der Beziehungen zwischen Bild und Wirklichkeit steht dabei immer im Zentrum.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen