News

Nora Klein "Mal gut, mehr schlecht."

Mal gut, mehr schlecht.

Mal gut, mehr schlecht.
Nora Klein

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4229-0
» Mehr Informationen

€ 40,00Jetzt kaufen

Die Vorbereitungen für Nora Kleins Ausstellung "Mal gut, mehr schlecht." im Kunsthaus Erfurt laufen auf Hochtouren. Die Schau wird vom 7. bis zum 13. April gezeigt.

Eröffnung und Buchvorstellung: Freitag, 7. April, 20 Uhr
Grußwort: Waltraud Rinke, Vorstand der Deutschen DepressionsLiga e.V.
Birgit Dziuk, Landesgeschäftsführerin der BARMER Thüringen
Christian Treumann, Vorsitzender des Vorstandes der Town & Country Stiftung
Einführung: Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor der Kunstmuseen der Stadt Erfurt

 

Ausstellungsführung  8. April, 14 Uhr
Buchdiskussion  12. April, 19 Uhr / Depression im Fokus der Kunst

Die Fotografin Nora Klein (*1984 in Rostock) hat eine Ausdrucksform gefunden, die jenseits der Worte vermittelt, wie depressive Menschen die Krankheit erleben. Eineinhalb Jahre stand sie im vertrauensvollen Austausch mit Betroffenen. Entstanden sind sensible Porträts wie auch abstrakte Bildwelten, die mit ihrer unmittelbaren und eindringlichen Qualität Einsichten in die Innenwelten der Depression geben.

Gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei | Abteilung Kultur und Kunst, die Kulturdirektion der Stadt Erfurt und die SparkassenVersicherung. Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen DepressionsLiga e.V., der BARMER, der Town & Country Stiftung, der Sparkassenstiftung Erfurt und der Eckhard Busch Stiftung. Besonderer Dank gilt Anke, Christian Szczepanski, Frauke Meyer, Hagen, Holger Fricke, Leila, Lothar, Mareike und Sabine Fröhlich.

6. April 2017

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen