arium

Weather and Architecture

arium
Weather and Architecture

Hrsg. Jürgen Mayer H., Neeraj Bhatia, Text(e) von Rodolphe el-Khoury, Robert Levit, Henry Urbach, Mason White u.a., George Baird, Chad Dembski, Gestaltung von Eric Bury

Englisch

2009. 320 Seiten, 70 Abb.

gebunden

15,80 x 23,50 cm

ISBN 978-3-7757-2540-8

Ein Handbuch über Wetter und Architektur

Ist in der Stadt das Wetter die letzte Zuflucht in die Natur?
Liegt in den Kräften von Wettersystemen der Schlüssel zur Lösung der Energiekrise?

Sind Instabilität und Unordnung etwas, das gestaltet werden kann?

Ist das Wetter die Nemesis der Architektur oder ihr bester Freund?

Wird das Wetter zur letzten Form kultureller Unterschiede?

Wird das ökologische Bewusstsein für ökonomische Interessen benutzt?
Arium ist ein Handbuch über Wetter und Architektur und untersucht die Beziehungen zwischen der Atmosphäre, unserer gebauten Umwelt, Kultur und Politik. Dieses umfassende Forschungsprojekt – unter der Leitung des Berliner Architekten Jürgen Mayer H. und Neeraj Bhatia aus Toronto – ermöglicht einen detaillierten Blick auf unser heutiges Verständnis von Wetter angesichts kritischer Auseinandersetzungen mit Design und Architektur.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen