Arctic Perspective

Cahier No. 1: Architecture

€ 19,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Arctic Perspective
Cahier No. 1: Architecture

Hrsg. Andreas Müller, Texte von Inke Arns, Matthew Biederman, Carsten Krohn, Robert Kronenburg, Jérémie Michael McGowan, Andreas Müller, Marko Peljhan, John Ross, Stijn Verhoeff, Marilyn Walker, Gestaltung von Ziga Testen

Reihe: Arctic Perspective

Englisch

2010. 148 Seiten, 92 Abb., davon 16 farbig

16,70 x 24,10 cm
gebunden

ISBN 978-3-7757-2679-5

Das Kooperationsprojekt von HMKV (Deutschland), Projekt Atol (Slowenien), The Arts Catalyst (Great Britain), C-TASC (Kanada) und Lorna (Island) richtet den Blick auf die globale kulturelle und ökologische Bedeutung der Polarregionen. Diese sind zugleich Zonen aktueller geopolitischer und territorialer Konflikte wie auch potentielle Räume transnationaler und interkultureller Kooperation. Arctic Perspective untersucht mit den Mitteln der Medienkunst und der künstlerischen Forschung die komplexen globalen kulturellen und ökologischen Interrelationen in der Arktis, entwickelt Konzepte für die Konstruktion taktischer Kommunikationssysteme und einer mobilen umweltfreundlichen Forschungsstation, die interdisziplinäre und interkulturelle Kooperationen fördern soll. Formate des auf mehrere Jahre angelegten Projektes sind Workshops, Field Work in der Arktis, Publikationen, Ausstellungen und eine Konferenz. www.hmkv.de

Ausstellungen: The Arts Catalyst, Canadian High Commission, Canada House, London: 21.5.– Sept. 2010 |Hartware MedienKunstVerein in der PHOENIX Halle Dortmund 19.6.– 10.10.2010

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Olaf Otto Becker
  • Olaf Otto Becker

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen