Archiv Peter Piller

Erscheinungen

Archiv Peter Piller
Erscheinungen

Gestaltung von Julia Wagner, grafikanstalt

Deutsch, Englisch

2017. 160 Seiten, 78 Abb.

gebunden

28,80 x 28,80 cm

ISBN 978-3-7757-4313-6

Das neue Kultbuch von Peter Piller

Aller Laster Anfang: Kunst auf Autobahnen

»Kunst entsteht überall«, sagte Peter Piller in einem Interview. Der 49-Jährige weiß, wovon er spricht. Er sichtete jahrelang Archive von Regionalzeitungen oder von Luftaufnahmen deutscher Eigenheime, um dann eine Auswahl dieser Fotos in Buch- und Ausstellungsform zu veröffentlichen. Tatsächlich haben diese oft anonymen Aufnahmen etwas Skurril-Humorvolles, Abgründiges gemeinsam. Für seine neue Serie Erscheinungen fotografierte Piller mehr als drei Jahre lang auf Autobahnraststätten LKW-Rückseiten, immer mit Frauengestalten als Werbemotiven. Durch die Entfernung jeglicher Typografie laufen die Gesten und Posen der Damen allerdings ins Leere; es entstehen bedeutungsvolle, aber letztlich rätselhafte »Erscheinungen«. Die neue Publikation des Archivs Peter Piller ist wie die anderen Bände ein veritables Künstlerbuch und ein echtes Sammlerstück.

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen